Aquarium

Unser Aqarium

Im Sommer 2004 haben wir unser altes Aquarium entsorgt und uns ein neues eingerichtet.

Es hat die Maße 160x60x60 und somit ein Volumen von etwa 540 Liter.

Unser Schwerpunkt liegt eindeutig bei den Bodenfischen.


Die Steuerung für unsere Tierchen ist aber auch vom Feinsten.
Gesteuert von einem Microcontroller beleuchten etwa 320 Watt unser Becken.
Dabei gibt es natürlich einen richtigen Sonnenaufgang, die sehr helle Mittagssonne, nachmittags ein kleines Gewitter und eine schöne Abenddämmerung. Auch eine Mondphase ist vorhanden. Bei diesem blauen Lichtkegel können vor allem die nachtaktiven Fische beobachtet werden - wenn sie denn bereit sind sich zu zeigen. Besonders ungern tut dies unsere "dicke Berta", ein wunderschöner Dornwels, der seinen Stammplatz in einer künstlichen Höhle nur im äußersten Notfall verlässt und diesen gegen alle anderen Mitbewohner vehement verteidigt. Unsere beiden Prachtschmerlen heißen Pünktchen und Anton weil Pünktchen tatsächlich auf einer Seite einen Punkt in ihrer Zeichnung hat. Außerdem haben wir noch einen Feuerschwanz namens Belafonte und Kuno ist ein gestreifter Dornwels.

Unser Aqarium in der Gesamtansicht
   
Das ist Schildy - ein etwa 17cm große Wabenschilderwels.
Belafonte - Ein Labeo Bicolor oder einfach Feuerschwanz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen